21. Jan

Von Führungskräften führen lernen

International Management Trainee bei Porsche Informatik

Klaus Griesebner hat in Salzburg und in Schweden Informationstechnik & Systemmanagement studiert. Nun absolviert er bei der Porsche Holding Salzburg das Ausbildungsprogramm als International Management Trainee – IT. Wie es ihm dabei geht, was er auf seiner letzten Station bei der Porsche Informatik genau macht und welche Pläne er für die Zukunft hat, erzählt er hier im Interview mit Michaela Alker.

Mehr

9. Okt

Die beste Praktikantin der Welt

Eigeninitiative, viel Verantwortung und Spaß an der Sache: So sieht Praxiserfahrung bei Porsche Informatik aus.

Hana Salihodzic hat in Salzburg Informatik studiert und macht zurzeit in Wien ihren Master in Medieninformatik. Im Rahmen des Talenteprogramms der TU Wien absolvierte sie ein zweimonatiges Praktikum bei Porsche Informatik – und hat mit ihrer offenen, lernwilligen und zupackenden Art unsere Kolleg*innen im Nu für sich eingenommen. Hier bittet Michaela Alker ihre „beste Praktikantin der Welt“ zum Interview.

Mehr

5. Sep

SAP goes Kanban

Wie ein japanischer Garten uns hilft, den Überblick zu behalten.

Hunderte Aufgaben, elf mögliche Zustände, elf beteiligte Mitarbeiter, dazu noch verschiedene Auftraggeber … Wie soll man da den Überblick behalten? Und wie soll man das alles strukturiert und für alle zufriedenstellend abarbeiten? Die Antwort klingt wie ein ritueller Tanz: Kanban.

Mehr

28. Aug

Dynatrace – eine echte Erfolgsgeschichte

Mit Künstlicher Intelligenz schneller zu besseren Lösungen

Als Software-Entwickler arbeiten wir natürlich nicht für uns, sondern für unsere Kunden. Um herauszufinden, wie es ihnen mit unseren Applikationen geht und welche Probleme auftreten, nutzen wir ein smartes, modernes Überwachungstool: Mithilfe von Künstlicher Intelligenz spart Dynatrace enorm viel Zeit und Ressourcen ein und hilft uns, unsere Applikationen ständig effizienter und leistungsfähiger zu machen. Wie das genau funktioniert, erzählen Anna Buchwinkler-Huber (Teamleiterin Smart Dealership & Solutions) und Alexander Kaml (Produktverantwortlicher Dynatrace) hier im Interview.

Mehr

21. Aug

IT hautnah erleben

Jugendliche entdecken Porsche Informatik

Auch heuer haben wir wieder unsere Türen für interessierte Jugendliche geöffnet: am „Girls’Day“ und beim „Smart Summer“ konnten die jungen Teilnehmer*innen spielerisch in die Welt der Technik und Informationstechnologie eintauchen und neue Begabungen und Interessen entdecken. Nach den positiven Erfahrungen der letzten Jahre war es uns eine Freude, zum wiederholten Mal die „Entwickler*innen von morgen“ bei uns willkommen zu heißen.
Mehr

13. Aug

Auf und davon!

Wie wir die Cloud ins Haus holten.

Es ist Anfang Jänner. Der Besprechungsraum ist voll und die Stimmung könnte besser sein. Einer unserer Partner berichtet gerade, dass in Europa 150 OpenShift-Projekte auf Spezialisten warten und daher nicht durchgeführt werden können. Wir wussten, dass unser Plan, bis Ende April eine produktive Red Hat OpenShift Container Platform aufzubauen, sportlich ist – aber wir hatten keine Ahnung, wie viele Unternehmen derzeit damit kämpfen. Trotzdem haben wir die Herausforderung angenommen! OpenShift im eigenen Rechenzentrum ist ein wichtiger Meilenstein auf unserer Reise in die Cloud.
Mehr

9. Aug

Mobilität gemeinsam neu denken

Der erste Innovation Jam von A1, Porsche Informatik und Porsche Innovation Engine war ein voller Erfolg.

Die Zukunft der Mobilität steckt voller Herausforderungen. Wer mit der rasanten technologischen Entwicklung Schritt halten will, muss neue Wege gehen – und sucht sich dafür am besten kompetente Partner, um Synergien zu nutzen. Deshalb haben wir uns mit einem weiteren Topunternehmen zu einem völlig neuartigen Co-Creation-Projekt zusammengetan: Kreative Köpfe der Porsche Holding Salzburg und der A1 Group entwickelten beim Innovation Jam im Juni 2018 gemeinsam mit Endnutzern neue Konzepte und Lösungsansätze zum Thema Mobilität.
Mehr

12. Jul

Mit NADIN um die Welt

Ein Österreicher in Südafrika

Andreas Reiter ist seit Mai 2017 Teamleiter der NADIN-Entwicklung mit derzeit 14 Kolleg*innen. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines globalen Standard-Systems für Importeure, das an die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden kann. Hier spricht Andreas Reiter über seine Arbeit in Südafrika, wo er die Einführung des Systems unterstützt hat.
Mehr