Qualitäts- und Effizienzsteigerung in der Verwaltung Ihrer Kundendaten

Master Data Management Kunde

Im Master Data Management Kunde werden alle Kunden der Porsche Holding Salzburg – Privat- sowie Firmenkunden – zentral gespeichert. Die Daten werden in einer „Golden Record Tabelle“ abgelegt und mit einer Unique Customer Identification (UCID) ausgestattet, damit die Kunden über alle Systeme hinweg eindeutig identifizierbar sind.

Die Endkunden können diese Daten über das Kundenportal carLOG aufrufen und selbst verwalten. Damit dient Master Data Management Kunde – mittels vollständig integrierten Consent-Management – nicht zuletzt zur Sicherstellung der DSGVO-Richtlinien, wie „Recht auf Löschung“ oder „Recht auf Auskunft“ über alle Systeme der Porsche Holding hinweg.

Bevor neue Kundendaten in die Golden Record Tabelle geschrieben werden, durchlaufen sie die folgenden Schritte:

  • Adressstandardisierung bzw. -validierung durch Abgleich mit einem zentralen und aktuellen Straßenregister
  • Dublettenmanagement durch Abgleich mit dem gesamten Kundendatenbestand und der Vergabe einer neuen bzw. bereits bestehenden UCID.

Darüber hinaus finden laufend Bereinigungsläufe über alle bestehenden Kundendaten hinweg statt. So wird nachhaltig eine qualitativ hochwertige Kundendatenqualität gesichert.

Im Endausbau von Master Data Management Kunde werden sämtliche Systeme, die Kundendaten enthalten und verwalten (Systeme der Porsche Holding Salzburg, aber auch andere), mittels einer standardisierten Schnittstelle angebunden. Dies ermöglicht eine ganzheitliche Dartstellung des Kunden, enorme Verbesserungen hinsichtlich der Kundendatenqualität sowie Effizienzsteigerungen und Zeitersparnisse in bestehenden Prozessen.